Quartiersmanagement II: Sozialraumkonferenz

Das Projekt hat darüber hinaus auch die Aufgabe, die Kooperation und Vernetzung zwischen den mit und für die Zielgruppe arbeitenden Einrichtungen und Organisationen im Sozialraum Eschweiler-West zu stärken. Die Sozialraumkonferenz ist ein Netzwerk zum fachlichen Austausch und zur Entwicklung und gemeinsamen Umsetzung von bedarfsgerechten Maßnahmen und Projekten zur Integration von Flüchtlingen, die im Quartier Eschweiler-West leben. 

Die Sozialraumkonferenz organisiert ihre Arbeit in einem Plenum, das 1-2 mal jährlich tagt, und mehreren Arbeitsgruppen, die sich mit Maßnahmen und Projekten in verschiedenen Lebensbereichen beschäftigen.

Die 1. Sitzung (Plenum) der Sozialraumkonferenz fand am 2. November 2016 statt. Die Sozialraumkonferenz hat dabei eine Geschäftsordnung als Grundlage ihrer Arbeit beschlossen. Ferner wurden durch die Sozialraumkonferenz Richtlinien zur Förderung von Quartiers-/Mikroprojekten beschlossen. Das Protokoll der 1. Sozialraumkonferenz mit der gültigen Geschäftsordnung und den durch die Sozialraumkonferenz beschlossenen Richtlinien zur Förderung von Quartiers-/Mikroprojekten kann hier heruntergeladen werden:

 

Protokoll 1. Sozialraumkonferenz am 2. November 2016

 

In der 1. Sitzung der Sozialraumkonferenz wurden folgende Arbeitsgruppen gebildet:

AG Quartiers-/Mikroprojekte

AG Wohnen/Quartier

AG Arbeit u. berufl. Bildung

AG Frühkindl. u. schulische Bildung/Jugend  

AG Integration u. interkultureller Dialog         

 

---------------------------------------------------------

 

Die 2. Sozialraumkonferenz wurde am 17. Januar 2018 durchgeführt.

Hier finden Sie das Protokoll dieser Sitzung:

Protokoll der 2. Sozialraumkonferenz

 

 

Die Arbeitsgruppen "Wohnen und Quartier" und "Integration und interkultureller Dialog" sowie "Frühkindliche und schulische Blldung/Jugend" und "Arbeit und berufliche Bildung" haben 2017 beschlossen, aufgrund der oft ineinander übergreifenden Aspekte der Arbeitsschwerpunkte gemeinsame Sitzungen durchzuführen.

 

Die Arbeitsgruppen tagen mehrfach im Jahr und entwickeln in ihren Schwerpunktbereichen Ansätze und Initiativen zur Verbesserung der Lebenssituation und der Integration von Flüchtlingen im Quartier Eschweiler-West. Wenn Sie ein konkretes Aniegen oder eine Anregung für die Arbeit in den verschiedenen Bereichen haben oder ganz generell in einer Arbeitsgruppe mitarbeiten möchten, informieren wir Sie gerne über den aktuellen Sitzungstermin der passenden Arbeitsgruppe!

 

Die Termine für die Sitzungen der Arbeitsgruppen iwerden auch auf der Seite "Veranstaltungen/Termine" veröffentlicht.